LOGO_Elternbeirat Cottbus

Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst tritt zurück

Stellungnahme von Ralf Schneider, Vorsitzender des Kita-Elternbeirats Cottbus

„Der Schritt war lange überfällig und ermöglicht endlich einen Neustart. Ob diese Chance genutzt wird, liegt bei den handelnden Akteuren der Landesregierung. Frau Ministerin Ernst macht Platz für einen hoffentlich frischen Wind im Ministerium. Die Aufgaben und Probleme sind gewaltig, es braucht wieder mehr Mut, Engagement, frische Ideen und Freude am Amt, um die Fülle an Aufgaben zu bewältigen. Für die Zukunft wünschen wir uns im Brandenburger Bildungsministerium mehr Blick auf die Lebensrealität von Familien mit kleinen Kindern, das Wissen um die Bedeutung, Qualitätssteigerung in der frühkindlichen Bildung und vor allem die Dringlichkeit von Reformen. Wir wünschen dem künftigen Minister Steffen Freiberg viel Erfolg im Sinne unserer Kinder und sind bereit für eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Frau Britta Ernst wünschen wir alles Gute für Ihren weiteren Weg.“

Zuletzt gab es viel Kritik an der Schul- und Kita-Politik der Bildungsministerin. Von Seiten der Kita-Elternbeiräte vor allem wegen der verschleppten Reform des Brandenburger Kitagesetzes. Anfang April 2023 ließ das Ministerium in einer Pressemitteilung verlauten, die Reform könne endlich fortgesetzt werden, ließ aber konkrete Zeitpläne vermissen und stieß mit der Priorisierung des Thema „Datenschutz“ auf gänzliches Unverständnis bei Eltern und Kita-Trägern.

Eltern, Fachkräfte und Kita-Träger in ganz Brandenburg werden am 15. Mai 2023 mit vielfältigen Aktionen auf den drohenden Kita-Kollaps aufmerksam machen, der vor allem durch den akuten Fachkräftemangel und die stetige Unterfinanzierung des Kita-Systems bundesweit bevorsteht.

Auch in der Cottbuser Innenstadt wird es eine gemeinsame Großaktion mit Kindern, Eltern, Familien und Fachkräften geben. Details folgen so schnell wie möglich!

Gemeinsam setzen wir uns ein für:

  • Höhere Bildungs- und Betreuungsqualität für unsere Kinder 
  • Bessere Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen für unsere Fachkräfte 
  • Mehr Kitaplätze und eine bedarfsgerechte Planung 
  • Eine bessere Personalausstattung
  • Ein neues Kitagesetz mit eindeutigen Vorgaben u.a. für Finanzierung, Qualitätsstandards und eine sich am Bedarf der Kinder orientierende Personalbemessung

Informationen zum Aktionstag mit Hintergründen und Ideen für Eltern und Kitas findet ihr außerdem unter www.kitakollaps.de und auf Facebook, Instagram und Twitter @kitakollaps

Bei Fragen wendet euch außerdem gern an uns!

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner